Buchara

Nachweislich wurden in der Stadt Buchara keine Teppiche, sondern nur Seidenstoffe hergestellt. Die so genannten Buchara-Teppiche sind die Knüpfarbeiten der auf dem Gebiet des ehemaligen Emirats Buchara siedelnden Sakar-, Salor- und Tekke-Turkmenen. Man gruppiert sie unter der Sammelbezeichnung „bucharische Teppiche“ ein. Am schönsten und feinsten unter ihnen waren schon immer die Erzeugnisse der Tekke-Turkmenen, auch Tekkini genannt (siehe Tekke-Turkmene).